UA-127069868-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

9. Woche und Auszug unseres A-Wurfs

Am 28.Juni kam unsere Zuchtwartin zur Wurfabnahme.Alle Kleinen bekamen eine sehr gute Beurteilung. Ab dem 29. Juni dürften unsere kleinen Wauzis nun in die weite Welt reisen.

 

Als erstes zog unser kleiner Asterix aus. Er wurde als 10. Carmen und Jürgen mit Asterix (Sammy)Carmen und Jürgen mit Asterix (Sammy)von den 11 Welpen geboren mit nur 320g um 12.02 Uhr. Jetzt wohnt er bei Carmen und Jürgen in der Eifel und heißt nun Sammy. Er war unsere Wasserratte die ständig das Welpenzimmer unter Wasser setzte. Schmusen, toben, spielen und baden waren seine Lieblingsbe-schäftigungen.

 

 

 

 

 

 

Unsere kleine Alina zog zu Madeline und Matt nach  Kaiserslautern. Sie war die Erstgeborene mit 415g und  wurde um 2 Uhr nachts geboren. Sie ist eine kleine selbs-bewusste Dame die weiß wie schön sie ist. Sie wird der Cocker Dame Mia noch manchen Nerv kosten.

 

 

 

 

 

 

 

Tino und Bärbel mit AkonisTino und Bärbel mit Akonis

Unser "Dicker" hatte die weiteste Reise in seine neue Heimat. Akonis fuhr bis nach Jena um bei Tino und Bärbel zu leben. Er war der Schwerste der 11er Bande obwohl er bei der Geburt nur 501g hatte, er wurde um 4.15  Uhr geboren. Nun heißt er Aris.

 

 

 

 

 

 

 

Achhim, Claudia, Stella und AragonAchhim, Claudia, Stella und Aragon

Der kleine Aragon heißt jetzt Drago und wohnt in der Nähe von Offenburg bei Frauchen Claudia, Achhim und den Kindern Stella und Lilli. Er darf Frauchen zur Arbeit und in den Pferdestall begleiten. Er wurde als letzter geboren um 14,45 Uhr mit 475 g. Wir hatten gar nicht mehr erwartet dass noch ein Welpe kommt. Frau chen war ganz traurig, weil sie doch unbedingt einen schwarzmarkenen Rüde wollte und der bisher einzige schon vergeben war. Um so glücklicher war sie dann, als ich mitteilte, dass "ihr" Hund doch noch angekommen sei.

 

 

 

Peter, Andrea und AdonisPeter, Andrea und Adonis

Unser Adonis wurde als 2. geboren. Er war von Anfang an eine coole Socke. Er schlief lieber, als sich mit den anderen zu raufen. War er dann wach, ging die Party los. Er wurde um 3.10 Uhr in der Nacht geboren und wog dabei 505g. Nun soll er einen großen Hof in der Nähe von Köln bewachen und auf den Namen Balou hören.

 

 

 

 

 

 

Nadine, Jörg und AuroraNadine, Jörg und Aurora

Unsere kleine hellblonde Aurora wollten alle haben. Wir haben überlegt ob wir sie selbst behalten, doch wir wollten sie nicht immer mit Chenna vergleichen, deshalb suchte ich einen ganz besonderen Platz für sie. Dann kamen Jörg und Nadine, die sich genauso in Aurora verliebten wie ich es war (bin). Sie dürfte deshalb in die Nähe von Haltern umziehen und der erwachsenen blonden Hovi Dame Stella Gesellschaft leisten. Sie wurde als 6. mit 413g um 5.55 Uhr geboren. Nun heißt sie Lia.

 

 

 

 

Die kleine Amira wurde "Exportiert". Das hört sich schrecklich an, tatsächlich wohnt sie nun gar nicht weit von uns im nahen Luxembourg bei Frauchen Joelle und Herrchen Gilles. Da Sohn Maxime demnächst ausziehen wird, so wie seine Schweser Julie, kann man sich vor-stellen wen Frauchen jetzt verwöhnt. Amira heißt jetzt Nala, sie wurde als 5. mit 436g geboren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere kleine Adell war die dunkelblonde im Wurf. Sie zog auch in die Nähe von Kaiserslautern zu Christel und ihrer Familie. Dabei leistet ihr die 4 jährige Hovi Dame Maya Gesellschaft. Sie wurde als 9.Welpe um 11 Uhr vormittags geboren mit 435g.

 

 

 

 

Unser (Mark) Aurel wohnt jetzt auch in. Luxembourg. AurelAurel

Wir haben leider vergessen Abschiedsfotos zu machen.

Vielleicht bekomme ich aber noch welche zugeschickt.

 

 

 

 

 

 

 

 

ArtemisArtemis

Die kleine Artemis zog als Letzte aus. Sie wohnt jetzt bei Claudia, Jens und Tochter Anne im Westerwald und heißt nun Aila.

 

 

 

 

 

 

 

 

 Die kleine Ava bleibt bei uns. AvaAva

Sie und ihre Schwester Artemis waren ein Team. Nun spielt sie mit Mama Chenna und entzieht sich geschickt deren Erziehungsversuchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                   Impressum                    Datenschutz             ©Hovawarte-vom-Terra-Beda